Neue Grippe-Impfung: Kleiner Stich mit großer Wirkung

2018-10-09T13:51:09+00:009. Oktober 2018|

Mit Beginn der kalten Jahreszeit steigt auch das Risiko, sich mit der nächsten Grippewelle anzustecken. Symptome wie eine laufende Nase, Kopf- und Gliederschmerzen plagen in Dortmund und Umgebung wieder viele Menschen. Dabei ist die „echte“, saisonale Influenza nicht mit einem grippalen Infekt zu vergleichen, der in der Regel viel milder verläuft. Fast jedes Jahr gibt es in Deutschland mehrere tausend Grippe-Tote durch die Influenza. Besonders beim letzten Jahreswechsel von 2017 auf 2018 war die Grippewelle enorm stark und hat viele Menschen getroffen.

„Mit einer vollkommen neuen Zusammensetzung und guter Wirkung kann ich die Grippe-Impfung jedem Patienten nur wärmstens empfehlen“, erklärt Dr. med. Andrea Nanni Hunn, die sich mit Ihrem Praxisteam selbst jedes Jahr impfen lässt. „In den letzten Wintern war ich durch die Impfung keinen einzigen Tag krank“, versichert die Fachärztin für Allgemeinmedizin aus Dortmund-Dorstfeld.

Ohne Termin direkt Impfen lassen
Patienten können direkt und sogar ohne Termin in die Praxis Hunn zu den bekannten Praxiszeiten kommen, um sich aktiv gegen die nächste Grippewelle zu schützen. Bei weiteren Fragen steht Ihnen das Praxisteam natürlich gerne zur Seite und klärt Sie über mögliche Risiken und Nebenwirkungen auf.